DIY: Deko Schriftzug aus Draht – einfach und schnell

Schöne Worte an der Wand – ganz filigran und individuell sehen diese mit einfachem Draht schnell gebogenen Worte aus.

MATERIAL:
- Blumendraht, ca. 0,5mm stark
- Nadeln mit kleinem Kopf

WERKZEUG:
- Zange
- Kochlöffel
- Papier, Stift

1. SCHRITT: Zuerst erstellst du eine Vorlage. Entweder schreibst du dein Wort oder deinen Spruch auf ein Blatt Papier oder du machst die Vorlage am Computer und druckst sie aus. Wähle am besten eine schöne Schreibschrift aus.

2. SCHRITT: Ein ziemlich langes Stück Draht abwickeln (ca. 2 Meter, die Länge kommt auf die Anzahl und die Höhe der Buchstaben an). Dieses Stück Draht in der Mitte abbiegen, sodass er doppelt ist. Nun aus dem offenen Ende einen Haken formen und an etwas stabilem (Geländer oder Türgriff etc. ) befestigen. Durch die Schlaufe, die du in der Hand hältst den Kochlöffel stecken und dann fleißig drehen :-) . Nun solltest du ca. 1m gezwirbelten Draht haben.

3. SCHRITT: Schau dir die Proportionen genau an und versuche freihand die Schrift nach zu biegen. Zum Schluß nur noch den restlichen Draht mit der Zange abzwicken.

 

4. SCHRITT: Nun den Schriftzug nur noch etwas platt drücken und mit den Nadeln direkt an der Wand befestigen. Man kann auch winzige Nägel verwenden. Ich finde es aber schöner, wenn ein paar mm Abstand zwischen Draht und Wand ist, weil dadurch der Schatteneffekt schöner wirkt.

So schnell und einfach ist diese effektvolle Deko selbst gemacht – es macht richtig Spaß die Buchstaben zu biegen. Ich kann mir so einen Schriftzug aus Silberdraht gut vor einer dunklen Wand vorstellen. Alternativ kann man ein hübsches Wort aus Draht auch gut auf einen Bilderrahmen oder in ein Regal stellen oder irgendwo herunterhängen lassen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß beim Basteln!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0